AUF ZÜCHTUNG UND PRODUKTION VON APFEL-, BIRNEN- UND STEINOBSTSORTEN SPEZIALISIERTE BAUMSCHULEN.

Nachrichten

Diese Nachricht teilen

Fachmesse SIVAL 2022

Die SIVAL ist die internationale Fachmesse für Wein-, Obst- und Gemüseanbautechniken. Sie fand vom 15. bis 17. März in Angers statt (ursprünglich war sie für Januar geplant).

Von links nach rechts: Gaétan Cottier, Jean-Sébastien Berger, Yves L’hôte, Jeanne Poulet und Frédéric Michaud und Fiona Davidson im Vordergrund.

 

3 Tage lang beantwortete das Dalival-Verkaufsteam die Fragen der Besucher.

 

Jedes Jahr organisiert SIVAL eine Innovationstrophäe. Dieses Jahr präsentierte Dalival / IFO Kissabel(r) rotfleischige Äpfel und winterharte Aprikosen. Das Ergebnis: Gold für die ersten und Bronze für die zweiten!

Von links nach rechts: Fiona Davidson, Bruno Essner und Gaétan Cottier mit den 2 Trophäen!

Danilo Christen, der Züchter der preisgekrönten Aprikosen (Agroscope, Schweiz)

Die Innovationspreise haben in den Medien ein gewisses Echo ausgelöst: hier Jean-Sébastien Berger mit der Zeitschrift Réussir Fruits et Légumes. Das Interview ist hier zu sehen

 

 

Thierry Ligonnière überreichte Kissabel(r) an den Präfekten und den Bürgermeister von Angers:

 

Am Ende der Messe wurden die Früchte für einen wohltätigen Zweck gespendet:

 

Im Rahmen der Ausstellung hielt Dr. Frédéric Bernard, Direktor des IFO, einen Vortrag über das Thema: Kann die Sortenwahl den Anforderungen der Verbraucher und des Produktionssektors gerecht werden – am Beispiel von Äpfeln und kleinen roten Früchten.
Die Aufzeichnung finden Sie  hier.

 

Auch wenn ein SIVAL im März nicht so gut besucht ist wie ein SIVAL im Januar, war es doch eine sehr schöne Veranstaltung!

 

 

 

Diese Nachricht teilen
Zurück zum Nachrichtenmenü