AUF ZÜCHTUNG UND PRODUKTION VON APFEL-, BIRNEN- UND STEINOBSTSORTEN SPEZIALISIERTE BAUMSCHULEN.

Die Baumschule

In seinen 3 Baumschulen bietet Dalival hauptsächlich verschiedene Baumtypen an:

Zweijähriger Baum (Knipboom):

arbre_dalivalDer Knipboom ist ein tischveredelter Baum, der im Winter des zweiten Jahrs zurückgeschnitten und im darauffolgenden Herbst gerodet wird. Seine Haupteigenschaft besteht in seinem Produktionspotential von 6 bis 9 kg im zweiten Jahr. Je nach Produktionstechnik treten Knipboomanlagen ab dem 4. bis 5. Jahr in volle Produktion. Knipboom stellen 80% der Baumproduktion von Dalival dar.     

 

Produktionsschema eines Knipboom:

production knipboom dalival

Der einjährige Baum:

arbre dalivalDer Baum wird im Summer okuliert und im Herbst des Folgejahres gerodet. Je nach Produktionstechnik können im zweiten Jahr 5 bis 7 kg Produktion und ab dem 5. Jahr volle Produktion erzielt werden.     

 

 

 

 

Produktionsschema eines 1J. Baums:
production scion dalival 

9 Monats-Baum, aus Tischveredelung oder schlafenden Augen:

arbre dalivalDie Tischveredelung wird im Frühjahr gepflanzt und im Herbst gerodet. Je nach Produktionstechnik können im zweiten Jahr 3 bis 4 kg Produktion pro Baum und ab dem 5. Jahr volle Produktion erzielt werden.

Produktionsschema eines neun Monats-Baums:production arbre dalival

Der einjährige Baum aus schlafedem Augen:

Ein schladens Auge ist eine Unterlage die im Winter vom Jahr N gepflanzt wird und auf der ein oder zwei Edelaugen okuliert im August / September wird (werden).

Diese „Montage“ wird während des Winters N+ 1 verkauft.

Die Vorteile dieser Baumform sind Produktionsgeschwindigkeit (eine Sorte die im Sommer identifiziert wird kann im folgenden Winter verkauft werden) und die niedrigsten Kosten durch kürzere wachsende Baumschulkulturen.
Der Nachteil ist, die langere Arbeit  für die Wachstum und Schnitt nach der Pflanzung (insbesondere Knospen müssen im Frühjahr weggenommen werden).

Diese Baumform wird in Pfirsichen und Nektarinen Bäumen sehr verwendet, häufig in Aprikose und sehr selten in Kirschen (wegen der Zerbrechlichkeit der Kirsche Knospe).

Bei guter Wachstum in der Obstanlage, ist es in drittem Blatt sehr schwierig zu wissen, ob die Bäume als Stand 1 jährigen Baum oder als schlafenden Augen gepflanzt wurden.

Sorten:

Die vermehrten Sorten gehören zu 5 Produktfamilien:

  • Apfelbäume für Tafelobst
  • Birnenbäume
  • Steinobst
  • Mostobstbäume
  • Befruchter

Die Bäume werden nach Verästelung und Größe sortiert. 

Sortierung der Bäume DalivalBäume mit virusfreien Sorten werden durch C.T.I.F.L. kontrolliert und zertifiziert. Der Lieferprozess läuft nach größter Sorgfalt ab: die Bäume werden in einem Zehnerbundel geliefert und mit einem Gummiband an der Unterlage befestigt, um das Holz nicht zu beschädigen. Außerdem wird die Baumkrone mit einem Netz geschützt, damit die Äste nicht brechen. Um zu verhindern, dass die Bäume wieder angepackt werden und das Abladen zu erleichtern, werden sie palettiert.  Sortierung der Bäume     

pommscope - newletter

Hier können Sie alle Nummern unserer Zeitschrift Pommoscope einsehen

Tragen Sie sich bitte hier ein, um unsere neuesten Nachrichten zu erhalten

calendrier logoNachrichten